Das TIDY System
Das Water tune B Gerät

Sauberes Wasser für gesunde Tiere

Beste Wasserqualität als Basis für hohe Leistungen

Problem Biofilm

Biofilme werden von Mikroorganismen gebildet, die im Wasser leben. Hierbei handelt es sich um Bakterien, Algen, Pilze und Protozoen (pathogene). Die Mikroorganismen besiedeln alle Grenz- und Kontaktflächen von Wasser und Wand des jeweiligen Behältnisses. Es gibt praktisch keine Oberfläche, die nicht besiedelt wird. Hier bilden sich dann sehr effizient Lebensgemeinschaften, die sich zu einem Biofilm verbinden. Der Biofilm schützt die Mikroorganismen vor Abschwemmung und äußeren Faktoren.

Schädigende Wirkung des Biofilms:

Durch die Tränken, insbesondere offene Tränkesysteme wie Auqalevel, können pathogene Bakterien in das Wasserleitungssystem eindringen und einen Biofilm bilden oder den bereits vorhandenen Biofilm besiedeln. Hieraus entsteht ein Hygieneproblem. Sowohl die Emission von Kolonien pathogener Keime als auch die Abgabe von Exo- und Endotoxinen aus dem Biofilm an das Wasser gefährden die Gesundheit, Fruchtbarkeit und Leistungsbereitschaft der Tiere.

Mit dem TIDY System Wasserleitungen reinigen

TIDY ist ein System, das Wasserleitungen mechanisch reinigt. Hierbei werden abwechselnd Wasser mit 3 bar Druck und Luft mit 4 bar Druck durch die Leitungen geleitet. Auf diese Weise werden diese von Ablagerungen und Biofilm befreit.

Mit Water tune B Wasserleitungen sauber halten

Water tune B baut auf physikalischer Ebene den verbliebenen Rest von Ablagerungen und Bioflm in den Wasserleitungen ab und verhindert die Entstehung eines neuen Biofilms. Die einzubauende Anlage besteht aus einem Steuergerät und einem Spezialrohr, das mit Antennen versehen ist. Von diesen werden elektromagnetische Impulse mit idealer Pulsfrequenz in das Wasser geleitet, die die Wasserleitungen für Mikroorganismen unbewohnbar machen. Auch wird die Bildung von Ablagerungen (Eisen, Mangan, Kalk) verhindert. Ein positiver Zusatzeffekt ist die wesentlich erleichterte Auflösung von chemischen Zusätzen (Medikamente, Reinigungsmittel) und damit die Erhöhung der Wirksamkeit.

Vorgehensweise

  • Zunächst wird eine Vorreinigung mit dem TIDY System durchgeführt.
  • Danach wird die Water tune B Anlage ganz einfach direkt nach dem Speichergerät und dessen Pumpe eingebaut.

Vorteile:

  • TIDY und Water tune B befreien die Wasserleitungen von Biofilm, pathogenen Keimen und gefährlichen Endotoxinen (siehe Tabelle)
  • Steigerung der Tiergesundheit
  • Höhere Wirkungsgrade von Zusätzen und Medikamenten
  • Bessere Fruchtbarkeit und Leistung der Tiere
  • Kein Einsatz von chemischen und biologischen Zusätzen
  • Keine nachhaltigen Wartungsaktivitäten sowie kein Betriebs- und Pflegemanagement
  • Günstige Anschaffungskosten ohne Folgekosten

 

Kommentar zum Film:

Der nachfogende Film zeigt die Wirkung der elektromagnetischen Impulse auf den Abbau des Biofilms in Wasserleitungen. Auf einem Ferkelaufzuchtbetrieb wurde 9 Wochen nach Einbau der Anlage die Stichleitungen gespült. Das Wasser wird in einen weißen Eimer aufgefangen, damit der gelöste Biofilm sichtbar wird. 

Die Wirtschaftlichkeit:

Der Nutzen:

 

Zuchtsauen

10 % weniger Umrauschquote

+ 12,- € / Sau / Jahr

10 % geringere Remontierungsrate

+ 30,- € / Sau / Jahr

+ 1 aufgezogenes Ferkel

+ 40,- € / Sau / Jahr

Ferkelaufzucht

+ 50 g Tageszunahmen

+ 3,50 € / Ferkel

+ 70,00 € / Sau / Jahr

- 0,1 Futterverwertung

+ 0,50 € / Ferkel (- 2 kg Futter)

+ 10,00 € / Sau / Jahr

- 1 % Verlust

+ 0,50 € / Ferkel

+ 10,00 € / Sau / Jahr

Mastschweine

+ 50 g Tageszunahmen

+ 7,50 € / Mastplatz

- 0,1 Futterverwertung

+ 4,00 € / Mastplatz

- 1 % Verlust

+ 3,00 € / Mastplatz